Herzlich willkommen!

auf der Internetseite der Kindertagesstätte "Wirbelwind" in Kirchen-Freusburg.

Basierend auf unserem pädagogischen Konzept der offenen Arbeit, ermöglichen wir dem Kind Chancengleichheit und Bildung und begegnen ihm mit Liebe, Respekt und Offenheit.

Wir hoffen, dass die nachfolgenden Informationen Ihnen einen ersten Einblick in unsere Arbeit vermitteln.

Darüber hinaus können Sie aber auch jederzeit gerne Kontakt zu uns aufnehmen.


 

 

Unser Leitbild

„ Das ICH finden, zum DU werden und unser WIR stärken “

Das Leitbild ist die Grundlage unserer Arbeit. Es schafft Transparenz, Orientierung, Sicherheit und gibt den Weg zum Ziel vor.

Das Kind: Mehr als nur betreuen

Mit einer soliden Bindung geben wir dem Kind Sicherheit, Geborgenheit, Liebe und Vertrauen. Wir nehmen es an, mit seinen individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten. Ebenso fordern wir seine Stärken und geben dem Kind Hilfestellung in den Bereichen in denen es Unterstützung benötigt.

Im Umgang mit dem Kind legen wir Wert auf einen partnerschaftlichen Umgang, der von Respekt, Toleranz und einer hohen Wertschätzung geprägt ist. Jedoch können Respekt, Toleranz und Wertschätzung nur von selbstbewussten Persönlichkeiten gelebt werden.

Die Familien: Mehr als nur kommunizieren

Wir sehen die Sorgeberechtigten als Experten an, treten ihnen offen, freundlich und mit Achtung und Respekt gegenüber. Vertrauen, Akzeptanz und ein Gegenübertreten auf gleicher Augenhöhe ist die Basis einer förderlichen Erziehungspartnerschaft.

Wir benötigen die Mitwirkung und die vielseitige Mitarbeit der Familien, denn so ergänzen und unterstützen wir uns gegenseitig in der Förderung des Kindes.

Den Familien ist unser Handeln und Tun ständig transparent, und wir stehen im ständigen Austausch miteinander.

Das Team: Mehr als nur arbeiten

Mit großer Einsatzbereitschaft und Motivation erziehen wir gemeinsam das uns anvertraute Kind. Wir verfolgen gemeinsame Ziele, haben Freude an der Zusammenarbeit und pflegen eine gute Beziehung untereinander.

Jeder Mitarbeiter kann und soll die eigenen Stärken einbringen und weiterentwickeln.

Etwas nicht zu können oder Fehler zu machen, ist Anlass zu lernen und daran zu arbeiten. Wichtig ist dabei, das eigene Verhalten zu reflektieren und Bereitschaft zu zeigen, dieses gegebenenfalls zu ändern.